Sie wünschen den ZSL Newsletter!

Anmelden
Beratung. Bildung. Begegnung.

Beratung. Bildung. Begegnung.

Film „Alsterdorfer Passion – Die Alsterdorfer Anstalten in Hamburg“

Was ist eigentlich normal?

Mittwoch, 01. April
Zeit: 19:00 Uhr

Ort: Kreuz+Quer
Haus der Kirche
Bohlenplatz
Erlangen

 

Ausgehend von den Euthanasieverbrechen im Nationalsozialismus zeichnet der Film die Geschichte der Alsterdorfer Anstalten bis in die 80er Jahre nach. Sie wird erzählt über die Berichte aus dieser Zeit von noch lebenden ehemaligen Bewohnern, Mitarbeitern und anderen Dokumenten. Diese lassen die Atmosphäre der damaligen Zeit sichtbar werden. Erst in den 70er Jahren setzte durch jüngere Mitarbeiter allmählich ein Paradigmenwechsel ein. Es entstanden neue Konzepte in der Behindertenhilfe. Im Zentrum steht nun der Mensch mit Behinderung, der möglichst selbstständig sein Leben mit professioneller Unterstützung entwickeln soll.

(2018, 58 Minuten)
Regie: Bertram Rotermund und Rudolf Simon

Wann: 01.04.2020 | Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Erlangen

Wir verwenden Cookies für Analysen und Services (Karten). Damit verbessern wir die Nutzerfreundlichkeit unserer Website laufend und bieten Ihnen bestmöglichen Service. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Selbstverständlich können Sie die Verwendung von Cookies ablehnen.
Cookies akzeptieren:
OK