DanceAbility – Workshop mit Anke Hirschberg

DanceAbility ist eine Bewegungs- und Tanzmethode, die in den 80er Jahren von dem Amerikaner Ailto Alessi begründet wurde mit dem Grundsatz: "Jeder Mensch kann tanzen".
Dabei entsteht Tanz aus einem inneren Erleben und nicht aus einer vorgegebenen äußeren Form. Durch Achtsamkeits- und Wahrnehmungsübungen finden Sie Zugang zu Ihrem Körper und damit zu Ihrer eigenen, individuellen Bewegungssprache. Im Kontakt mit anderen und der Gruppe wird ein Bewegungsspielraum geschaffen, der ein lebendiges Miteinander in der Improvisation ermöglicht. Mit dem integrativen Konzept des DanceAbility entsteht ein bereichernder Kontakt zum eigenen Körper und zur Umgebung.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Gymnastikschläppchen oder Stoppersocken und etwas zu trinken.
Die Kursleiterin ist Physiotherapeutin, Tanz- und Bewegungstherapeutin, somatische Bewegungspädagogin und hat eine Ausbildung in DanceAbility bei dem Begründer Alito Alessi absolviert.

Weitere Informationen unter www.danceability.de

Reguläre Kursgebühr: 15 Euro

Kursnummer: 18S508403

Die Seminarräume sind rollstuhlzugänglich und ein WC ist vorhanden.

Es gibt ermäßigte Kursgebühren. Anmeldungen zu diesem Entgelt sind nur für Kunden und Mitglieder des ZSL oder wabene möglich.
Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns auf unter 09131-205022 oder über das Kontaktformular (Anfrage Beratungsangebot).

VHS-Kurse und Seminare in Kooperation mit wabene und ZSL
Das Projekt "Gemeinsam ERlangen - Bildung für Inklusion" der vhs Erlangen in Kooperation mit "wabene - Begegnungen im Zentrum", dem Treffpunkt nicht nur für Menschen mit psychischen Erkrankungen, und mit dem "Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Behinderter e.V." will die Teilnahme an Bildungsangeboten zu sozialverträglichen Entgelten und barrierefrei ermöglichen.
Sie sind in das allgemeine vhs-Programm integriert und befassen sich mit Themen für Menschen mit und ohne Behinderungen und sind offen für alle.

Themen des Semesters: "Liebe" und "kunst&gesundheit"
Das vhs-Semesterthema lautet "Liebe" aus psychologisch-diverser Sicht und wird im Rahmen der Kooperation mit zwei Lesungen aufgegriffen. Die Veranstaltungen zum bayernweiten Kunstprojekt "kunst&gesund" vom Stadtkultur Netzwerk Bayerischer Städte e.V. sind im Programmbereich Kultur zu finden.

Datum: 
Sa, 7. April 2018
Zeit: 
14:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort: 
Saal im Treffpunkt Röthelheimpark, Schenkstraße 111, Erlangen